Donnerstag, April 18, 2024
StartOstfildern lokalUnterwegs in modernen Fahrzeugen

Unterwegs in modernen Fahrzeugen




Die Stadt Ostfildern finanziert die Modernisierung der Stadtbahn-Fahrzeuge, die auf ihrer Gemarkung fahren. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Seit 23 Jahren ist Ostfildern durch eine Schienenstrecke der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) mit der Stadt Stuttgart verbunden. Diese Anbindung hatte entscheidende Bedeutung für die Entwicklung Ostfilderns. Um den Verkehr auf der Strecke zuverlässig gewährleisten zu können, hatten die Städte Stuttgart und Ostfildern einen Finanzierungsvertrag geschlossen. Ein weiterer Vertrag, der die Modernisierung der Stadtbahn-Fahrzeuge und deren Finanzierung regeln soll, stand im Gemeinderat zur Beschlussfassung an.



„Die Fahrzeuge, die seit 23 Jahren auf der Gemarkung von Ostfildern fahren, müssen generalsaniert werden, damit sie weiterhin eingesetzt werden können. Die Modernisierung und Sanierung ist für die Stadt Ostfildern wesentlich günstiger als eine Neubeschaffung von Fahrzeugen“, erklärte Oberbürgermeister Christof Bolay.

Der Vertrag sieht vor, dass die Stadt die Kosten der Sanierung von vier Fahrzeugen übernimmt, die auf Ostfilderner Gemarkung fahren. Hinzu kommt eine betriebliche Fahrzeugreserve von 16 Prozent, sodass Ostfildern die Modernisierung von 4,64 Fahrzeugen finanzieren muss. Dafür müssen etwa 7,9 Millionen Euro aufgewendet werden. Allerdings rechnet die Verwaltung mit einem Förderzuschuss von 300.000 Euro pro Fahrzeug. Die Kosten, die die Stadt zu tragen hat, belaufen sich demnach auf etwa 6,5 Millionen Euro. Wie Bolay erläuterte, sind dafür bereits 5,35 Millionen Euro angespart worden. Zum 1. August wird eine Zahlung von 2,32 Millionen Euro fällig, der Rest soll ab November 2025 in jährlichen Raten bis zum Jahr 2028 aufgebracht werden. „Das ist sehr gut investiertes Geld. Ohne die Stadtbahn würden wir als Stadt lange nicht so gut dastehen“, betonte Bolay.




Dies sah auch das Gremium so und beschloss einstimmig einen Auftrag an die Verwaltung, mit der Stadt Stuttgart einen Vertrag über die Finanzierung der Fahrzeugmodernisierung abzuschließen. Damit können die Arbeiten an den Stadtbahnwagen wie geplant Mitte des Jahres beginnen. Im Sommer 2027 sollen dann alle Fahrzeuge, die auf Ostfilderner Gemarkung unterwegs sind, modernisiert sein.




HSG: Letztes Heimspiel der Saison 23/24

Handball, Männer Baden-Württemberg Oberliga Aufstiegsrunde: HSG Ostfildern - TV Sandweier, Sonntag, 21.04.2024, 18:00 Uhr, Körschtalhalle:Am kommenden Sonntag empfängt die HSG den TVS Baden-Baden zum...

Eine Ausbildungsoffensive von Ostfildern: Ein Plan für mehr und bessere Ausbildungsplätze

In der Stadt Ostfildern wurde am heutigen Abend ein bedeutender Beschlussantrag zur Steigerung der Ausbildungsplätze und zur Einführung neuer Ausbildungsberufe gefasst. Angesichts der Herausforderungen...

Beschluss in Ostfildern: Erhöhung der Platzpauschale in der Kindertagespflege

Am 17. April 2024 hat der Gemeinderat von Ostfildern eine Entscheidung zur Finanzierung der Kindertagespflege getroffen. Es wurde beschlossen, die monatliche Platzpauschale pro Kind...

Kontroverse um die Teileinziehung der Scharnhauser Straße in Ostfildern

In der Region Ostfildern hat ein seit Langem geplantes Straßenprojekt, die Teileinziehung der Scharnhauser Straße, erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit erregt. Diese Maßnahme betrifft die Strecke...