Donnerstag, Juni 13, 2024
StartOstfildern lokalOstfildern auf dem Weg zu nachhaltiger Mobilität: Ziele und Maßnahmen im Fokus

Ostfildern auf dem Weg zu nachhaltiger Mobilität: Ziele und Maßnahmen im Fokus

Ostfildern, Umsetzungsstrategie Mobilität 2040: Die Stadt Ostfildern hat sich ehrgeizige Ziele für eine nachhaltige und zukunftsweisende Mobilität gesetzt, wie aus der aktuellen Beschlussvorlage hervorgeht, die der Gemeinderat am letzten Mittwoch, 06.12.2023 einstimmig beschlossen hat. Die dynamische Entwicklung im Verkehrsbereich erfordert innovative Ansätze, um individuelle Mobilität zu gewährleisten und gleichzeitig negative Auswirkungen auf Umwelt und Bestandsstrukturen zu minimieren.

Die strategische Zielsetzung, die im Mobilitätskonzept Stufe 1 von 2019/2020 festgelegt wurde, zielt darauf ab, bis 2040 eine visionäre und integrierte Mobilitätsstrategie umzusetzen. Dabei stehen die Verbesserung der Radwegeverbindungen, die Förderung von Fußgängern, die Stärkung des ÖPNV und die Unterstützung alternativer Mobilitätsangebote im Fokus. Diese Ziele werden im Kontext des Klimaschutzes und der Klimaanpassung verfolgt, um die Vorgaben des Klimaschutzpakts von Baden-Württemberg zu erfüllen.

In der zweiten Projektphase, gestartet Ende 2021, soll nun eine umfassende Umsetzungsstrategie Mobilität 2040 erarbeitet werden. Diese Strategie muss theoretische Aspekte in konkrete, vernetzte Maßnahmen überführen, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Ein zentraler Fokus liegt dabei auf der Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs um ein Fünftel bis 2040, im Einklang mit den Vorgaben des Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetzes Baden-Württemberg.

Das Zielszenario 2 sieht eine Erhöhung des Umweltverbunds (Rad-, Fuß- und öffentlicher Verkehr) von 52 % auf 61 % bis 2040 vor. Dieses Szenario wird als Antwort auf die Mobilitätswende betrachtet, um eine ausgewogene und nachhaltige Verkehrsentwicklung zu gewährleisten. Maßnahmen in den Handlungsfeldern Radverkehr, Fußverkehr, ÖPNV und motorisierter Verkehr sind entscheidend, um das Mobilitätsverhalten nachhaltig zu verändern.

Die strategischen Handlungsfelder – Vernetzen, Gestalten, Lenken und Umdenken – bilden das Rückgrat der Umsetzungsstrategie, während konkrete Maßnahmen in den Bereichen Radverkehr, Fußverkehr, ÖPNV und motorisierter Verkehr ergriffen werden sollen. Die Stadt strebt eine deutliche Reduzierung der verkehrsbedingten Umweltbelastungen an und setzt dabei auf eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum.

Insgesamt zeigt die Beschlussvorlage klar auf, dass Ostfildern einen entschlossenen Weg hin zu einer nachhaltigen Mobilität einschlägt. Die geplanten Maßnahmen und Ziele spiegeln das Engagement der Stadt wider, die Herausforderungen der Verkehrsentwicklung proaktiv anzugehen und eine lebenswerte, umweltfreundliche Stadt zu gestalten.

Finden Sie in der Anlage konkrete und anschauliche Pläne zu Umsetzungsvorschlägen.

Die Maßnahmen im Überblick:

1. Radverkehr:

  • Es wurden Maßnahmen zur Optimierung des Radwegenetzes vorgeschlagen, einschließlich Radschnellwegen und Querungshilfen.
  • Die Beteiligung an einem Radschnellweg und die Prüfung von Fahrradstraßen sind Teil der vorgeschlagenen Maßnahmen.

2. Fußverkehr:

  • Die Barrierefreiheit und städtebauliche Aufwertung werden als wichtige Aspekte für den Fußverkehr betont.
  • Die Reduzierung von zulässigen Höchstgeschwindigkeiten wird im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit für Fußgänger diskutiert.

3. ÖPNV:

  • Die Mitwirkung am Regionalverkehrsplan und die Prüfung einer Ringbuslinie werden als Maßnahmen zur Verbesserung des ÖPNV vorgeschlagen.
  • Flexible Angebotsformen werden für den Betrieb während der Schwachlastzeiten vorgeschlagen.

4. MIV (Motorisierter Individualverkehr):

  • Die Ausweitung des Parkraummanagements und die Förderung von Car-Sharing werden als Maßnahmen zur Reduzierung des MIV betrachtet.
  • Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge wird als wichtige Herausforderung und Notwendigkeit identifiziert.
Jan Weiss
Author: Jan Weiss



morgen Schwimmabzeichen machen

Die DLRG Ostfildern - Denkendorf lädt am Donnerstag, 13. Juni ab ca. 18:30 Uhr zum Schwimm-Check ins Freibad Denkendorf ein. Sicher schwimmen zu können kann...

Pfingstferien 2024: Ein Erfolgreiches Ferienprogramm KiSS Ostfildern

In den diesjährigen Pfingstferien, vom 21. bis 24. Mai 2024, hat die KiSS Ostfildern e.V. wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten....

Netto-Schließung: Stadt arbeitet an Interims-Lösung

Kürzlich verkündete der Supermarktbetreiber Netto, die Filiale im Stadtteil Kemnat bereits Ende Juni zu schließen. In Reaktion darauf arbeitet die Stadtverwaltung momentan an alternativen...

Meister und Vizemeister bei Baden-Württembergischen Synchron

Der TB Ruit richtet am vergangenen Wochenende die diesjährigen Baden-Württembergischen Synchronmeisterschaften aus. Elf Paare, davon drei im Mixed, kamen vom heimischen Verein. Die Erfolge...