Montag, Juli 22, 2024
StartOstfildern lokalKonkrete Schritte im motorisierten Individualverkehr zu nachhaltiger Mobilität im Rahmen der Umsetzungsstrategie...

Konkrete Schritte im motorisierten Individualverkehr zu nachhaltiger Mobilität im Rahmen der Umsetzungsstrategie Mobilität 2040″

Ostfildern, Umsetzungsstrategie Mobilität 2040:
Die Verkehrswende in Ostfildern soll die Lebensqualität der Bewohner steigern und einen nachhaltigen Stadtraum schaffen. Im Fokus steht in diesem Artikel der motorisierte Individualverkehr als entscheidender Baustein in der Umsetzungsstrategie Mobilität 2040, die vom Gemeinderat am 6. Dezember verabschiedet wurde. Neben diesem Baustein umfasst die Strategie noch weitere, die wir Ihnen in den kommenden Tagen ebenfalls darstellen werden. Das ganze Konzept finden Sie mit diesem Link.

Das Ziel ist im motorisierten Individualverkehr ist klar definiert: eine Reduzierung des motorisierten Verkehrs um 20%, um Umweltbelastungen zu mindern und die Klimaziele zu erreichen.

1. Förderung nachhaltiger Mobilitätsarten:

  • Warum? Der motorisierte Individualverkehr soll durch die Unterstützung von umweltfreundlichen Mobilitätsformen verringert werden.
  • Wie? Der öffentliche Verkehr wird ausgebaut, und Carsharing-Flotten erhalten einen massiven Zuwachs. Rad- und Fußwege werden optimiert, um eine attraktive Alternative zum Auto zu bieten.

2. Verkehrsflächenoptimierung:

  • Warum? Weniger Raum für den Individualverkehr schafft Platz für umweltfreundliche Mobilität und verbessert die Aufenthaltsqualität.
  • Wie? Der öffentliche Raum wird umgestaltet, um Raum für Fußgänger, Radfahrer und Grünflächen zu schaffen. Parkplätze im öffentlichen Raum werden reduziert, während private Parkplätze zunehmen.

3. Elektromobilität und Ladeinfrastruktur:

  • Warum? Die Zukunftsfähigkeit erfordert eine umweltfreundliche Fahrzeugflotte, vor allem Elektrofahrzeuge.
  • Wie? Die Stadt plant den Ausbau von Ladeinfrastruktur an Wohngebäuden, Unternehmen und halböffentlichen Flächen. Die Förderung des privaten Ausbaus wird aktiv unterstützt.

4. Klimaneutrale Fahrzeuge bis 2030:

  • Warum? Eine zukunftsorientierte Flotte trägt zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei.
  • Wie? Die Stadt fördert den Ausbau von Ladeinfrastruktur und setzt auf batteriebetriebene Elektrofahrzeuge. Wasserstoffbetriebene Fahrzeuge sind ebenfalls Teil des Plans.

5. Bürgerbeteiligung und Sensibilisierung:

  • Warum? Akzeptanz und Verständnis sind entscheidend für den Erfolg der Verkehrswende.
  • Wie? Bürgerbeteiligung erfolgt durch Zählungen, Erhebungen und Meinungskarten. Die Bevölkerung wird sensibilisiert, aktiv am Wandel teilzunehmen.

6. Maßnahmenpaket für Verkehrsentwicklung:

  • Warum? Eine umfassende Strategie ist erforderlich, um die Verkehrswende effektiv umzusetzen.
  • Wie? Ein flexibles Maßnahmenpaket, basierend auf Analysen und Bürgerbeteiligung, wird entwickelt. Dies umfasst übergeordnete Maßnahmen in den Bereichen Verkehrsplanung, Straßenentwurf und Verkehrsmanagement.

Ostfildern geht nicht nur den Weg der Verkehrswende, sondern gestaltet ihn aktiv. Durch konkrete Maßnahmen im Handlungsfeld Motorisierter Individualverkehr wird nicht nur der Verkehr reduziert, sondern auch die Stadt nachhaltig und lebenswert gestaltet. Die Bewohner sind dabei nicht nur Teil des Wandels, sondern gestalten ihn aktiv mit, im Rahmen der wegweisenden Umsetzungsstrategie Mobilität 2040.

In der Folge gehen wir auf den Radverkehr und dessen Förderung ein. Im Anschluss möchten wir Ihnen Pläne / Vorschläge zu Standorten und Maßnahmen präsentieren.

Jan Weiss
Author: Jan Weiss



20. Internationales Feuerwerksfestival Ostfildern

 Die Flammenden Sterne zählen seit 20 Jahren zu den schönsten Festivals der Region Stuttgart. Jedes Jahr kommen Zehntausende Besucher aus ganz Baden-Württemberg in den...

Polizisten angegriffen und beleidigt

Am Samstagnachmittag ist es in Filderstadt in der Steinbeisstraße nach einer körperlichen Auseinandersetzung unter fünf Männern zu einem tätlichen Angriff und zu Beleidigungen zum...

Zu schnell in die Kurve und gestürzt

Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der L1204 in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen...

Gegen geparkten Pkw geprallt

Eine Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen in der Rupert-Mayer-Straße ereignet hat....