Montag, Juli 22, 2024
StartOstfildern lokalGrüne setzen sich für innovative Mobilität ein: VVS Rider Konzept im Fokus

Grüne setzen sich für innovative Mobilität ein: VVS Rider Konzept im Fokus

Ostfildern: In der jüngsten Haushaltsdebatte des Gemeinderats im Dezember stellten alle Fraktionen verschiedene Anträge vor, die die Geschicke der Stadt im Jahr 2024 beeinflussen sollen. Wir stellen Ihnen in kommender Zeit eine Auswahl aller Anträge vor, versuchen diese zu erläutern und halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Die Grünen brachten einen Antrag ein, der die Vorstellung des VVS Rider Konzepts und dessen Prüfung für eine Umsetzung in Ostfildern fordert. Das VVS Rider Konzept zielt darauf ab, abgelegene Stadtgebiete durch einen per App abrufbaren Kleinbus zu erschließen.

Was ist das VVS Rider Konzept?

Am Beispiel von Leinfelden lässt sich das Konzept verdeutlichen. Das VVS Rider Konzept ist eine innovative Lösung, die die Lücken im öffentlichen Nahverkehr schließen soll. Insbesondere entlegene Stadtteile, die von herkömmlichen Buslinien nicht ausreichend abgedeckt werden, könnten von diesem Konzept profitieren.

Das Herzstück des VVS Rider Konzepts ist ein Kleinbus, der über eine App buchbar ist. Die App ermöglicht es den Bürgern, den Kleinbus bequem von zu Hause aus anzufordern und sich zu einem gewünschten Zielort transportieren zu lassen. Dabei orientiert sich der Kleinbus an flexiblen Routen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnitten sind.

Der Antrag der Grünen für Ostfildern

Bündnis 90/Die Grünen setzen sich mit ihrem Antrag dafür ein, dass die Stadt Ostfildern das VVS Rider Konzept prüft und dem Gemeinderat vorstellt. Ziel ist es, eine verbesserte Anbindung für Bürgerinnen und Bürger in entlegenen Stadtteilen zu schaffen. Durch die Möglichkeit, einen Kleinbus per App abzurufen, wird nicht nur die Mobilität gefördert, sondern auch die Erreichbarkeit von Bildungseinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und anderen wichtigen Zielen.

Foto: VVS. Vielen Dank für die Unterstützung.

Reaktion und Umsetzung

Im Verlauf des Jahres 2024 wird die Stadt Ostfildern die Prüfung des VVS Rider Konzepts vornehmen und dem Gemeinderat darüber berichten. Die Reaktion auf diesen innovativen Ansatz wird von uns aufmerksam verfolgt, da er potenziell weitreichende Auswirkungen auf die Mobilität und Lebensqualität der Bürger haben kann.

Die Grünen setzen somit ein Zeichen für moderne und bedarfsgerechte Mobilität in Ostfildern und zeigen sich überzeugt, dass das VVS Rider Konzept eine Antwort auf die Herausforderungen der heutigen Zeit sein kann.

Alle Anträge in einer Übersicht

VVS Pressemeldung VVS-Rider Leinfelden

Regio-TV zum VVS-Rider

Jan Weiss
Author: Jan Weiss



20. Internationales Feuerwerksfestival Ostfildern

 Die Flammenden Sterne zählen seit 20 Jahren zu den schönsten Festivals der Region Stuttgart. Jedes Jahr kommen Zehntausende Besucher aus ganz Baden-Württemberg in den...

Polizisten angegriffen und beleidigt

Am Samstagnachmittag ist es in Filderstadt in der Steinbeisstraße nach einer körperlichen Auseinandersetzung unter fünf Männern zu einem tätlichen Angriff und zu Beleidigungen zum...

Zu schnell in die Kurve und gestürzt

Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der L1204 in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen...

Gegen geparkten Pkw geprallt

Eine Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen in der Rupert-Mayer-Straße ereignet hat....