Montag, April 15, 2024
StartOstfildern lokalFestliche Ehrung für die Besten aus Schule, Sport und Musik

Festliche Ehrung für die Besten aus Schule, Sport und Musik




Ausgezeichnete Talente sind in allen Teilen von Ostfildern zu Hause. Doch so viele Könner wie bei der diesjährigen Auflage von „Ostfildern ehrt die Besten aus Schule, Sport und Musik“ gab es in der Vergangenheit noch nicht oft.

„So viele Urkunden hatte ich selten auf dem Schreibtisch liegen“, verkündete Oberbürgermeister Christof Bolay beim Ehrungsabend im proppenvollen Theatersaal An der Halle in Nellingen beeindruckt.



Und auch wenn seine Hand dieses Mal beim Unterschreiben der Auszeichnungen zwischendurch die eine oder andere kleine Erholungspause benötigt habe – er sei immer wieder sehr stolz, wie viele unterschiedliche Talente und Erfolge es in der Stadt gebe. „Das zeigt auch, wie bunt unsere Stadt ist“, freute sich der Oberbürgermeister.

Die Kategorien der Höchstleistungen waren erneut breit gefächert. Da glänzten etwa gleich drei Ostfilderner Gymnasiasten mit einem Traum-Abitur mit der Note 1,0. Im Landeswettbewerb „Jugend forscht“ gab es einen ersten Platz im Fachbereich Physik, daneben gelangen einige musikalische Höchstleistungen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, und natürlich waren wieder sehr viele Sportler und Sportlerinnen aus Ostfildern auf Landes- und sogar Bundesebene erfolgreich unterwegs. Herausragend bei den sportlichen Leistungen waren etwa der Deutsche Meistertitel im Trampolin für Janis-Luca Braun in der Altersklasse U17, der deutsche Vizemeistertitel im Halbmarathon für Günther Lippold in der Altersklasse M70 sowie der Europameistertitel von Monika Pletzer in der Altersklasse W35.




Manche der Topleistungen gelingen dabei nur einmal im Leben, andere mehrfach. So ehrte Bolay wieder einmal einige Dauergäste wie etwa die Trampolinturner des TB Ruit. Der Oberbürgermeister betonte, dass hinter allen Leistungen, egal ob einmalig oder mehrfach, ob in der Schule, in der Musik oder beim Sport, immer enorm viel Arbeit stecke.

„Neben Talent sind dafür eine große Ausdauer und die richtige Einstellung nötig.“ Das seien die ausschlaggebenden Faktoren, um solche Erfolge feiern zu können. Daneben müssten Niederlagen verkraftet und die richtigen Schlüsse daraus gezogen werden. Letztlich sei auch das Drumherum unglaublich wichtig – so haben Lehrer, Eltern und Trainer einen großen Anteil an den Erfolgen, wie Bolay betonte. „Nur mit dem richtigen Umfeld gelingen solche Topleistungen.“




Die Vielfalt der besonderen Begabungen mache die Stadt Ostfildern stolz. „Wir geben gerne an mit den Dingen, die ihr alle erreicht habt“, sagte Bolay. „Mit euren außergewöhnlichen Leistungen macht ihr auswärts eine gute Werbung für unsere Stadt“, betonte er.

Moderiert wurde die Ehrung von Daniel Blank, dem Fachbereichsleiter für Kultur und Soziales Miteinander in der Stadt. Für die musikalische Umrahmung sorgte „Jugend musiziert“-Preisträgerin Sophia Roth am Klavier. Viel Applaus bekamen auch die auf Landesebene erfolgreichen Tanzgruppen aus Ostfildern. Die Las Chicas vom TV Kemnat sowie die Diamond Girls und die Cheerios vom TV Nellingen bereicherten die Veranstaltung mit flotten Choreografien. Nach dem offiziellen Teil der Ehrung lud die Stadt noch zu einem Empfang im Kleinen Saal ein, bei dem es Gelegenheit gab, sich auszutauschen.




TVN Ü32 Senioren gewinnen zweites Bezirksligaspiel deutlich

Fussball, Senioren Ü32, Bezirksliga 2: TV Nellingen - TSV Jesingen 5:0. In Halbzeit eins taten sich die Mannen um das Trainer-Duo Daniel Bohusch und...

Letztes Heimspiel der Saison

--- mit großer Bildergalerie ---Handball, 3. Liga Frauen: TV Nellingen - HSG Würm-Mitte 33:40 (15:17).Im Spiel der 3. Handball-Liga der Frauen setzten sich die...

Eltern fordern bessere Kinderbetreuung in Ostfildern-Nellingen

Am Freitag, dem 12. April, kamen Eltern und Mitglieder des Elternbeirats der Kita Kunterbunt in Ostfildern-Nellingen zusammen, um auf dem Vorplatz der Hallen in...

Stadtteilsanierung in Kemnat: Verkehrsbehinderungen und Gemeinschaftsinitiativen

Seit dem 8. April 2024 ist die Kurve zwischen der Heumadner Straße und der Reutlinger Straße in Kemnat gesperrt, im Rahmen umfassender Sanierungsarbeiten im...