Samstag, Februar 24, 2024
StartOstfildern lokalErzieher:innen kämpfen für Verfügungszeit

Erzieher:innen kämpfen für Verfügungszeit




Normalerweise bleiben von den drei Reihen an Stühlen im Sitzungssaal bei einer Gemeinderatssitzung einige Stühle frei. Am Mittwoch, 26.06.2023, sorgten bei der letzten Sitzung über 50 Erzieherinnen und Erzieher dafür, dass einige Gäste stehen mussten und der Saal übervoll war. Die Pädagoginnen und Pädagogen waren gekommen, um für die Qualität Ihrer Arbeit zu kämpfen und vor allem diese zu sichern.

Die Arbeitszeit von Erzieher:innen wird unterteilt in Kontaktzeit und Verfügungszeit. In der Kontaktzeit wird mit den Kindern und in der Gruppen gearbeitet. Die Verfügungszeit dient der Reflektion, Planung, Dokumentation, Besprechungen,
Erziehungspartnerschaft, Kooperationen und vielem mehr. Der Alltag mit den Kindern muss vorund nachbereitet werden.



In Ostfildern beträgt die Verfügungszeit im Schnitt 23% der Wochenarbeitszeit. Bei einer Vollzeitkraft sind dies neun Stunden die Woche. Diese Stunden dienen dazu qualitativ Arbeiten zu können mit den Kindern; alle oben genannten Maßnahmen werden zum einen von Eltern heutzutage verlangt und gehören zum anderen zum Aufgaben Repertoire von Erzieher:innen dazu.

In der Vorlage “Spannungsfeld Fachkräftesicherung und Qualitätsstandards in den Kindertageseinrichtungen in Ostfildern” zur Gemeinderatssitzung ging es neben der Kürzung der Betreuungszeiten auch darum, wie mit der Verfügungszeit umgegangen werden soll. Die Verwaltung hatte eine Umfrage durchgeführt, um festzustellen, wie die Verfügungszeit im Vergleich in den Kindertageseinrichtungen in Ostfildern genutzt wird und wo diese zum Beispiel geleistet wird. Da viele Krippen und Kindergärten zum Beispiel nicht genügend Arbeitsplätze in der Einrichtung selbst anbieten können, dürfen Arbeiten wie Reflektion oder Dokumentation auch im Homeoffice von den Angestellten erledigt werden.




Die Vorlage beschreibt auch, dass insbesondere diese Rahmenbedingungen unter den Arbeitnehmer:innen hoch geschätzt wird und auch das Arbeiten an Einrichtungen in Ostfildern attraktiv macht.

Die etwas mehr als 50 Erzieher:innen waren gekommen, da vor der Sitzung durchgesickert war, dass die Fraktion der SPD gerne diese Verfügungszeit reduzieren möchte und einen Antrag zur Abstimmung in die Sitzung einbringen würde. Konkret sollten die Stunden von neun auf sieben bei Vollzeitkräften und anteilig eben bei Teilzeit-Mitarbeiter:innen gekürzt werden. Dies sei bei der momentan angespannten Personallage sinnvoll, da damit erhofft werde, dass noch mehr Kinder einen Platz in einer Einrichtung angeboten werden könne. Ob dieser Effekt tatsächlich eintreten würde, war man sich unter den Fraktionen nicht einig.

Die Erzieher:innen waren nicht nur gekommen, um in der Menge Ihre Ablehnung für diesen Antrag zu demonstrieren, sie bekräftigten ihre Forderungen durch Plakate mit den Aufschriften:

  • Qualitative Arbeit braucht genügend Verfügungszeit.
  • Flexible Leute hält man mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Dann kann ich auch nach Esslingen gehen
  • Warum haben Sie uns nicht gefragt?
  • Ohne frei Verfügungszeit = mehr Kündigungen
  • Warum das Plus von Ostfildern streichen?
  • Wo ist mein Pausenraum & Arbeitscomputer?

In der Diskussion um diesen Aspekt wurde deutlich, dass es keine einheitliche Meinung unter den Mandatsträgern gab und eine Kürzung durchaus strittig war.

Die Abstimmung ergab dann aber ein durchaus einheitlicheres Bild. Mit nur vier Stimmen für die Änderung und mehrheitlicher Ablehnung, ging der Änderungsantrag nicht durch und löste zufriedene Gesichter unter den Anwesenden Erzieherinnen und Erziehern aus. Der Gemeinderat sprach sich überdies dafür aus, dass die Verfügungszeit in der Einrichtung geleistet werden solle, wo die Arbeitsbedingungen dies zuließen, also wenn genug Arbeitsplätze vorhanden sind.

Jan Weiss
Author: Jan Weiss

Nellingen richtet das Hallenbergfest im Geräteturnen aus

Gerätturnen: Die Turnabteilung des TV Nellingen ist der Ausrichter des diesjährigen Hallenbergfestes. Es ist DER Wettkampf im Breitensport beim Turnen im Turngau Neckar-Teck und...

Zeugen zu Raubdelikt gesucht

Leinfelden-Echterdingen (ES): Zeugen zu Raubdelikt gesucht Um Zeugenhinweise zu einem Raubdelikt, das sich am 16.02.2024 in der Plieninger Straße ereignet hat, bittet derzeit der Polizeiposten...

Autoscheiben eingeschlagen

Denkendorf (ES): Autoscheiben eingeschlagen Gleich drei Fahrzeuge standen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Denkendorf im Fokus eines Pkw-Aufbrechers. Zwischen 19 Uhr und sieben...

Anstehendes Handball-Derby: Die Schwaben Hornets treffen auf den TSV Wolfschlugen in Nellingen

Die Handball-Fans in Nellingen dürften sich den 24. Februar 2024 markieren, denn an diesem Samstag steigt in der neuen Sporthalle Eins das Derby zwischen...