Donnerstag, April 18, 2024
StartOstfildern lokalBaumpflege leicht gemacht: Ein lehrreicher Tag mit den Freien Wähler auf den...

Baumpflege leicht gemacht: Ein lehrreicher Tag mit den Freien Wähler auf den Obstwiesen




— mit großer Bildergalerie —

Ostfildern brachte Wissensdurstige zusammen, denn der Baumschnittkurs der Freien Wähler zogen Gartenfreunde aus nah und fern an. Die Experten Dr. Steffen Kaiser und Rene Mottl, machten dabei die komplexe Welt des Obstbaumschnitts für jeden verständlich und zeigten praktisch am Baum, was es bedeutet, einen Obstbaum zu verstehen und zu pflegen.



Mit der Leidenschaft eines wahren Naturfreundes illustrierte Dr. Kaiser, wie der Aufbau von Obstbäumen entscheidend für deren Gesundheit und Ertrag ist. “Ein Baum ist nicht nur für uns da”, so Kaiser, “er ist Teil eines größeren Ökosystems und wenn er stirbt, dann verliert nicht nur der Mensch, sondern auch die lokale Tierwelt wie Vögel, Insekten und kleine Säugetiere wichtige Heimat.”

Ein besonderes Augenmerk legte der Experte auf die richtige Entfernung von totem Holz – mit der geläufigen Praxis des Hochentasters. Doch einfach nur schneiden ist nicht alles. Kaiser unterstrich, wie wichtig es ist, zu wissen, ob und wie Wunden behandelt werden müssen und dass falsche Praktiken wie das Verschmieren von Wunden oft mehr Schaden anrichten, indem sie Pilzbefall fördern.




Die Besucher verfolgten gespannt, wie der Fachmann den optimalen Schnittzeitpunkt näherlegte: “Wenn die Sonne wieder scheint und jeder von uns hinaus möchte, dann ist es auch die beste Zeit für den Baumschnitt”, sagte Kaiser und erklärte, dass die Bäume während dieser Periode die Schnittwunden am besten heilen können.

Die Diskussion drehte sich ebenso um den Ertrag. Viele glauben, dass der Schnitt allein entscheidend sei, doch Kaiser räumte mit diesem Mythos auf und verwies auf das Klima als Hauptfaktor. Ins Detail gehend, erklärte er, wie zu warme Frühjahre zu vorzeitigem Knospen führen und anschließender Frost die Blüten zerstören kann – ein kritischer Verlust für den Ertrag.




Beim Thema Schnitttechnik schwang Dr. Kaiser Leichtigkeit mit ein, als er von der Weisheit seines Lehrers berichtet, wonach man mehrmals um den Baum gehen und ihn aus verschiedenen Winkeln betrachten solle, bevor man zur Tat schreitet. “Ich kann mir kaum vorstellen, mit dieser Technik 300 Bäume im Jahr zu schneiden”, fügte er mit einem Schmunzeln hinzu.

Der Kurs wurde auch durch die Alltagseinsichten bereichert. Kaiser gestand, dass er die Bäume wegen der praktischen Durchfahrt eines Traktors höher schneidet. “Es gibt kein richtig oder falsch”, betonte er, “sondern vielmehr unterschiedliche Ansätze und Meinungen.”

Den Teilnehmern wurde nicht nur das Wissen um den Schnitt nähergebracht, sondern auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie lernten, dass der Glaube, ein Pflegeschnitt sei vom 1. März bis zum 30. September untersagt, ein Irrglaube sei, und dass man den natürlichen Zuwachs des Baumes durchaus beschneiden darf, solange man brütende Vögel achtet und das Fällverbot im genannten Zeitraum respektiert.

Zum Schluss des inspirierenden Tages schilderte Mottl, der sich um alle Bäume Esslingens beruflich kümmert, augenzwinkernd: “Ich kümmere mich um 38.000 Bäume – da lernt man, sich mit der Natur, und nicht gegen sie, zu arbeiten.”

Jan Weiss
Author: Jan Weiss




HSG: Letztes Heimspiel der Saison 23/24

Handball, Männer Baden-Württemberg Oberliga Aufstiegsrunde: HSG Ostfildern - TV Sandweier, Sonntag, 21.04.2024, 18:00 Uhr, Körschtalhalle:Am kommenden Sonntag empfängt die HSG den TVS Baden-Baden zum...

Eine Ausbildungsoffensive von Ostfildern: Ein Plan für mehr und bessere Ausbildungsplätze

In der Stadt Ostfildern wurde am heutigen Abend ein bedeutender Beschlussantrag zur Steigerung der Ausbildungsplätze und zur Einführung neuer Ausbildungsberufe gefasst. Angesichts der Herausforderungen...

Beschluss in Ostfildern: Erhöhung der Platzpauschale in der Kindertagespflege

Am 17. April 2024 hat der Gemeinderat von Ostfildern eine Entscheidung zur Finanzierung der Kindertagespflege getroffen. Es wurde beschlossen, die monatliche Platzpauschale pro Kind...

Kontroverse um die Teileinziehung der Scharnhauser Straße in Ostfildern

In der Region Ostfildern hat ein seit Langem geplantes Straßenprojekt, die Teileinziehung der Scharnhauser Straße, erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit erregt. Diese Maßnahme betrifft die Strecke...