Freitag, Mai 24, 2024
StartLokalsportU17 DM: Heimerfolg gegen die Füchse Berlin – die Reise endet trotzdem...

U17 DM: Heimerfolg gegen die Füchse Berlin – die Reise endet trotzdem im Halbfinale






— mit Bildergalerie —
Handball, Deutsche Meisterschaft B-Jugend männlich – Halbfinale Rückspiel: JANO Filder – Füchse Berlin Reinickendorf 25:24 (13:12).
Unsere U17 besiegt den Titelverteidiger nach 50 hochintensiven Spielminuten mit 25:24 Toren, die Fünf-Tore-Hypothek aus dem Hinspiel war dann allerdings doch zu groß. Wir haben die Jungfüchse maximal gefordert und tatsächlich an der Sensation geschnuppert, am Ende spielen die Gäste aus Berlin ein paar Prozentpunkte souveräner und wir müssen zum verdienten Finaleinzug gratulieren.

Vor 650 begeisterten Zuschauern waren beide Teams sofort auf Betriebstemperatur. Es war ein Kampf auf Augenhöhe. JANO konnte die meiste Zeit vorlegen, ohne sich aber entscheidend absetzen zu können. Im Zweifelsfall konnten sich die Jungfüchse auf Ihren Halblinken Leo Nowak verlassen, der auch in dieser Begegnung nur schwer zu halten war. Die spielentscheidende Phase erlebten die Fans zwischen den Spielminuten 20 und 35. Hier zeigten unsere Jungs große Klasse aber leider auch spielentscheidende Schwächen. Unsere Abwehr bringt die Gäste in Probleme, wir können die Ballgewinne aber nicht verwerten und scheitern zwei Mal völlig frei. Joker Nils Ruhmund sticht mit zwei schönen Treffern sofort, wir verteidigen eine Überzahlsituation aber nicht gut und können die Chance auf ein kleines Polster nicht nutzen. Dies schaffen wir nach der Pause durch einen Blitzstart mit zwei weiteren Ruhmund Toren (15:12). Das Auf-und-Ab geht allerdings weiter, wir verlieren erst eine weitere Überzahlsituation, setzen uns dann doch auf 18:14 ab, um im Anschluss nach einer Zeitstrafe die Struktur für einige Minuten zu verlieren. An dieser Stelle zeigte dann der Titelverteidiger seine Wettkampfhärte, übernahm das Zepter und legte einen 6:1-Lauf aufs Parkett. Unsere U17 kämpfte zwar weiter verbissen um den Tagessieg, die Tür zum Finale konnte man bei nachlassenden Kräften aber nicht nochmals aufstoßen.



Es war ein Jugendhandball Event, wie wir uns das gewünscht haben. Der Einzug ins DM Finale war durchaus machbar, hierfür haben wir uns allerdings trotz toller Leistung einige Schwächen zu viel geleistet. Und natürlich hatten wir mit den Jungfüchsen einen Gegner, der uns auf höchstem Niveau gefordert hat.

Damit verabschieden wir uns aus einer herausragenden B-Jugend Saison und bedanken uns bei allen, die diese unglaubliche Reise ins DM Halbfinale begleitet bzw. ermöglicht haben.




Es spielten: Oliver Schwartz, Tobias Dengler, Till Elger; Nick Scherbaum (4), Luka Schur, Kim Nusser, Marko Hettler (1), Linus Zemmel, Julian Hofer, Max Heydecke (4), Nils Ruhmund (5), Max Balbuchta (1), Max Böhm (2), Laurin Huss (3), Julien Sprößig (6)

Trainer: Jan Kugel, Magnus Gründig, Markus Scherbaum







Ostfildern erhält Fördermittel für den Bau des Kunstrasenplatzes in Scharnhausen

Die Stadt Ostfildern hat für das Jahr 2024 Fördermittel vom Land Baden-Württemberg erhalten. Diese Gelder sind Teil einer Gesamtförderung von 18,3 Millionen Euro, die...

Deutsche Meisterschaft, weibliche B-Jugend: Das Event genießen

Handball, Deutsche Meisterschaft B-Jugend weiblich, Halbfinale: Handewitter SV – TV Nellingen, Samstag, 25.05.2024, 16:00 Uhr.Die Vorfreude auf den anstehenden Saisonhöhepunkt ist riesengroß. Kommenden Freitag...

Mit Gegenverkehr kollidiert

Neuhausen (ES): Mit Gegenverkehr kollidiertSachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen an der Einmündung Esslinger- / Denkendorfer Straße...

Mobilitätsstation Kreuzbrunnen im Scharnhauser Park: Gemeinderat beschließt die Weiterentwicklung der Variante „Quartiersplatz“

In seiner Sitzung am 16. Mai 2024 hat der Gemeinderat einstimmig die Weiterentwicklung der Mobilitätsstation am Kreuzbrunnen im Scharnhauser Park beschlossen. Die Entscheidung fiel...