Montag, April 15, 2024
StartLokalsportTVN: Verdienter Sieg im Lokalderby

TVN: Verdienter Sieg im Lokalderby






Fussball, Kreisliga A: TV Nellingen – TSG Esslingen 3:1
Von Beginn an dominierte der TVN das Geschehen. Die 12. Minute lief, als ein schneller Angriff über France Cavallo, Maik Wezel zu Denis Prekaj durchgesteckt wurde, der nur durch ein Foul zu bremsen war. Lukas Gentner verwandelte sicher zur Führung. Es wurde weiter gut und schnell kombiniert, die TSG kam nicht zur Entfaltung. Zwischen der 25. und 30. Minute hatte das Gast zwei bis drei Entlastungsangriffe über außen, die TVN-Abwehrreihen standen aber bombensicher. Einer der vielen guten Angriffe führte vier Minuten vor dem Wechsel zum 2:0. Denis Prekaj legte auf Cavallo, der mit links unhaltbar einnetzte.

Nach der Pause das gleiche Spiel: der TVN drückte aufs dritte Tor, die TSG blieb nur durch Standards gefährlich. Als Metin Turguts überlegte Flanke durch Cavallo per Kopf zum 3:0 veredelt wurde, schien das Spiel gelaufen. Dennoch kam der Gast zu einem Foulelfmeter, den Keeper Freddy Esselmann allerdings parierte (75.). Den Anschluss erzielte Fischi Weitz (79.) völlig überraschend aber ohne große Auswirkungen. Fünf Minuten vor Ende fehlten nur wenige Zentimeter am Freistoß von Metin Turgut, der TSG-Keeper kratzte diesen tollen Schuss jedoch aus dem Winkel. Am Ende hätte das eine oder andere Tor noch erzielt werden können, insgesamt darf man aber mit dieser wirklich sehr guten Leistung zufrieden sein.



Stimmen zum Spiel:

Abwehrchef Felix Peitz:
“Wir hatten uns nach den letzten dire Niederlagen im direkten Duell gegen die TSG Esslingen und der vor dem Spiel gegebenen Tabellenlage viel vorgenommen. Diese Energie hat man ab dem Anpfiff gemerkt, und wir konnten direkt die ersten wichtigen Zweikämpfe gewinnen und dann verdient in Führung gehen. Dann war es ein relativ ausgeglichenes Spiel, in dem wir leider angefangen haben, unsauber zu spielen und den Gegner dadurch mehr ins Spiel kommen zu lassen. Allerdings konnten wir durch das gemeinsame Verteidigen die Null halten und mit dem 2:0 kurz vor der Halbzeit noch einmal ein gutes Zeichen setzen.
In der zweiten Halbzeit versuchte der Gegner noch einmal, etwas aufzudrehen, was aber auch hier in der Gemeinschaft gut wegverteidigt wurde, und wir konnten somit auch verdient mit dem 3:0 noch einmal einen draufsetzen.
Das Gegentor ist am Ende natürlich ärgerlich, aber alles in allem war es ein hochverdienter Sieg, und die Mannschaft ist noch hungrig auf mehr!”




Trainer Thomas Gentner:
“Insgesamt war das über die gesamte Spielzeit ein sehr gelungenes Spiel von uns. Wir waren äußerst aufmerksam und griffig in der Balleroberung, hatten fast immer Überzahl in Ballnähe und kamen dann im Anschluss zu vielen guten Konteraktionen. Bei konsequenterer Nutzung hätten wir das Spiel schon in der ersten Hälfte vorentscheiden können. So war der Gegner noch lange im Spiel und dessen Gefährlichkeit vor allem bei Standards ist bekannt. Am Ende war es ein verdienter Erfolg, mit dem wir uns weiter im vorderen Drittel der Tabelle festsetzen.”




TVN Ü32 Senioren gewinnen zweites Bezirksligaspiel deutlich

Fussball, Senioren Ü32, Bezirksliga 2: TV Nellingen - TSV Jesingen 5:0. In Halbzeit eins taten sich die Mannen um das Trainer-Duo Daniel Bohusch und...

Letztes Heimspiel der Saison

--- mit großer Bildergalerie ---Handball, 3. Liga Frauen: TV Nellingen - HSG Würm-Mitte 33:40 (15:17).Im Spiel der 3. Handball-Liga der Frauen setzten sich die...

Eltern fordern bessere Kinderbetreuung in Ostfildern-Nellingen

Am Freitag, dem 12. April, kamen Eltern und Mitglieder des Elternbeirats der Kita Kunterbunt in Ostfildern-Nellingen zusammen, um auf dem Vorplatz der Hallen in...

Stadtteilsanierung in Kemnat: Verkehrsbehinderungen und Gemeinschaftsinitiativen

Seit dem 8. April 2024 ist die Kurve zwischen der Heumadner Straße und der Reutlinger Straße in Kemnat gesperrt, im Rahmen umfassender Sanierungsarbeiten im...