Freitag, Mai 24, 2024
StartLokalsportSchwaben Hornets: Ein Torefestival zum Abschluss 

Schwaben Hornets: Ein Torefestival zum Abschluss 






Handball, 3. Liga Frauen: SV Allensbach – TV Nellingen 44:34 (22:14)
Es war die zu erwartende Niederlage am letzten Spieltag der 3. Liga Süd beim SV Allensbach. Mit dem 43:33 (22:14) setzte der Tabellenfünfte seine Serie ohne Niederlage im Kalenderjahr 2024 fort, während die Nellingerinnen erneut Lehrgeld zahlen mussten. Zumal die Vorzeichen für den Saisonabschluss schlechter kaum sein konnten. Die B-Jugend musste am Samstag um 11 Uhr bereits zum Achtelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft in Melsungen gegen die SG 09 Kirchhof antreten. So hatten Katharina Goldammer und Co nicht nur bereits eine Partie in den Knochen, sondern auch rund 700 Kilometer Anreise an den Bodensee.

Entsprechend schwer verlief die Anfangsphase des Spiels und der SVA ging schnell mit 5:1 in Führung. Doch wer dachte, es wird ein Allensbacher Schützenfest, sah sich zunächst getäuscht. Nellingen schaffte den Anschluss zum 5:4 (10.) und konnte nun im weiteren Verlauf die Partie offen gestalten. Beim 12:11 (20.) durch Tarja Weiß waren die Hornets noch absolut in Schlagdistanz und veranlassten den Heimtrainer beim Stand von 13:11 zu seiner ersten Auszeit. Und diese zeigte Wirkung. Begünstigt durch eine folgende Nellinger Unterzahl, welche mit drei Treffern in Serie bestraft wurde, konnte Allensbach auf 16:11 davonziehen. In den verbleibenden vier Minuten zur nahenden Pause schienen den Nellingerinnen die Puste auszugehen und agierten in dieser Phase zu hektisch, was sich letztlich im Halbzeitstand von 22:14 niederschlug.



Zu Beginn der zweiten Spielhälfte kam der TVN kurzzeitig erholt aus der Kabine zurück und konnte den Rückstand auf 23:18 verringern. Bis zur 40. Spielminute hatte dieser Abstand Bestand, dann aber schwanden die Kräfte und die Konzentration vollends. Es folgte ein Allensbacher Zwischenspurt und fortan sahen sich die Hornets zweistellig in Rückstand. Die Schlussviertelstunde brachte keine Veränderungen mehr und ging torreich 43:33 zu Gunsten der Gastgeberinnen zu Ende und damit auch eine Lange Ära Bundesliga Handball in Nellingen. In der kommenden Saison wird der TV Nellingen eine Liga tiefer antreten, die dann Regionalliga heißen und die bisherige Baden-Württemberg Oberliga ablösen wird.

SV Allensbach: Woike, Petrovic; Ermrich (1), Litzel (4), Müller (9/1), Hoefs (4), Teixeira da Silva (5), Hildebrand (1), Herholc (9/1), Dzialoszynski (1), Schuster (3), Rinkeviciute (2), Allgaier (5)




TV Nellingen: Waldenmaier; R. Allgaier (2), Lösch (1), Weisser (6), Weiß (2), Goldammer (7/2), Proft (3), Lutolli (4), L. Allgaier (6), Jacobi von Wangelin (3)

Zeitstrafen: Hoefs (2), Hildebrand – Weiß, Lutolli




Autor: Melanie Engelfried-Schulz, TV Nellingen Handball
Foto: Enrico Immer (Archiv)




TB Ruit: Noch ein Sieg bis zum Showdown

Fussball, Kreisliga B: TB Ruit - TSV Wernau II, Sonntag, 26.05.2024, 15:30 Uhr, Talwiesen. Für die Talwiesenkicker steht das persönliche Halbfinale an - am...

Meisterschaftsanwärter zu Gast in Nellingen

Am kommenden Sonntag empfängt der TV Nellingen die beiden Mannschaften des Nachbarn TSV Berkheim zum Doppelheimspieltag im Stadion (Rasenplatz). Fussball, Kreisliga B: TV Nellingen II...

Ostfildern erhält Fördermittel für den Bau des Kunstrasenplatzes in Scharnhausen

Die Stadt Ostfildern hat für das Jahr 2024 Fördermittel vom Land Baden-Württemberg erhalten. Diese Gelder sind Teil einer Gesamtförderung von 18,3 Millionen Euro, die...

Deutsche Meisterschaft, weibliche B-Jugend: Das Event genießen

Handball, Deutsche Meisterschaft B-Jugend weiblich, Halbfinale: Handewitter SV – TV Nellingen, Samstag, 25.05.2024, 16:00 Uhr.Die Vorfreude auf den anstehenden Saisonhöhepunkt ist riesengroß. Kommenden Freitag...