Freitag, Mai 24, 2024
StartLokalsportHSG unterliegt denkbar knapp bei der SG Köndringen-Teningen mit 32:30

HSG unterliegt denkbar knapp bei der SG Köndringen-Teningen mit 32:30




Handball, Männer Baden-Württemberg Oberliga Aufstiegsrunde: SG Köndringen-Teningen – HSG Ostfildern 32:30 15:16.
„Wir haben uns sehr gut vorbereitet und wollten die erste Halbzeit aus dem Hinspiel nicht nochmal erleben“, so Chefcoach Gaßmann vor dem Spiel. Und genau das setzte seine Mannschaft beeindruckend um. Schnell führten unsere Männer mit 0:3, durch zwei Treffer von Dominik Keim und einem von Manuel Späth. Bis zur zehnten Spielminute hatte die SG die Führung der HSG jedoch wieder egalisiert und es Stand 5:5. Beim Stand von 10:9 rief Marco Gaßmann seine Spieler zum Gespräch. Die Auszeit zeigt zunächst nicht die gewünschte Wirkung aber unsere Männer ließen sich nicht abschütteln und beim Stand von 14:14 in der 22. Minute sah sich der Gästetrainer Jonas Eble gezwungen seine erste Auszeit zu nehmen. Doch auch diese fruchtete nicht wirklich und durch Tore von Felipe Soteras-Merz und Manuel Späth brachte die HSG eine 15:16-Führung in die Halbzeitpause.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatte ebenfalls die HSG. Immer wieder betrug der Vorsprung zwei Tore. Doch man schaffte es nicht sich weiter abzusetzen. Die SG aus Köndringen-Teningen behielt im Stile einer Topmannschaft einen kühlen Kopf und zog immer wieder nach. Beim Stand von 30:29 kippe das Spiel zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit zugunsten der SG. Zwar konnte Jon Gehrung nochmals ausgleichen, doch die letzten beiden Tore der Partie gingen dann an die Gastgeber und somit den neuen Tabellenführer der Aufstiegsrunde.



„Ein Remis hätte dieses Handballspiel sicherlich verdient. Aber ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft und die kämpferische Leistung. Die Jungs haben mal wieder gezeigt, dass wir zurecht in der Aufstiegsrunde mitspielen und wir mit den besten absolut auf Augenhöhe spielen. Auf diese Leistung können wir aufbauen und können mit Selbstvertrauen in die nächsten beiden Heimspiele gehen.“

Das nächste Spiel findet am 13.04. in der heimischen Körschtalhalle statt. Zu Gast ist der TSV Heiningen.




Wir möchten uns bei allen mitgereisten Fans bedanken. Allen voran bei unserem Fanclub die für eine Heimspielatmosphäre gesorgt haben.




TB Ruit: Noch ein Sieg bis zum Showdown

Fussball, Kreisliga B: TB Ruit - TSV Wernau II, Sonntag, 26.05.2024, 15:30 Uhr, Talwiesen. Für die Talwiesenkicker steht das persönliche Halbfinale an - am...

Meisterschaftsanwärter zu Gast in Nellingen

Am kommenden Sonntag empfängt der TV Nellingen die beiden Mannschaften des Nachbarn TSV Berkheim zum Doppelheimspieltag im Stadion (Rasenplatz). Fussball, Kreisliga B: TV Nellingen II...

Ostfildern erhält Fördermittel für den Bau des Kunstrasenplatzes in Scharnhausen

Die Stadt Ostfildern hat für das Jahr 2024 Fördermittel vom Land Baden-Württemberg erhalten. Diese Gelder sind Teil einer Gesamtförderung von 18,3 Millionen Euro, die...

Deutsche Meisterschaft, weibliche B-Jugend: Das Event genießen

Handball, Deutsche Meisterschaft B-Jugend weiblich, Halbfinale: Handewitter SV – TV Nellingen, Samstag, 25.05.2024, 16:00 Uhr.Die Vorfreude auf den anstehenden Saisonhöhepunkt ist riesengroß. Kommenden Freitag...