Donnerstag, Juni 13, 2024
StartLokalsportErgebnisse TV Nellingen 99ers

Ergebnisse TV Nellingen 99ers

Bezirksliga Nordwürttemberg 2, U12: TV Nellingen 99ers – Sportvg. Feuerbach 50:49
Ein spannendes Duell zwischen den U12-Basketballern der TV-Nellingen 99ers und der Sportvereinigung Feuerbach fand am Wochenende in der Ludwig-Jahn-Sporthalle statt. Beide Mannschaften starteten mit einem flotten Spiel. Die TV-Nellingen 99ers setzten von Anfang an auf schnelle Angriffe und konnten sich dank präziser Würfe einen guten Vorsprung erspielen. Dennoch kämpfte die Sportvereinigung Feuerbach hart und schaffte es, den Rückstand zum Ende des zweiten Achtels wieder zu minimieren. Die ersten beiden Achtel endete so mit einem knappen Punktestand von 9:8 zugunsten der 99ers. Die nächsten beiden Achtel verstärken beide Teams ihre Verteidigung. Die Nellingen 99ers konnten aber durch ihre Offensive geschickt variieren und spielten sich leicht in Führung. Bis zur Halbzeitpause behielten die TV-Nellingen 99ers wieder knapp die Führung mit einem Spielstand von 25:19.
Die Feuerbacher kamen nach der Halbzeitpause mit neuer Energie auf das Spielfeld und erzielten einige gute Treffer. Die Nellinger mussten sich gegen einen starken Angriff verteidigen und beide Teams lieferten sich einen intensiven Schlagabtausch. Damit endete das fünfte und sechste Achtel diesmal mit einem Vorsprung der Feuerbacher von 34:39. In den letzten beiden Achtel war die Spannung in der Sporthalle auf dem Spielfeld und auch am Rand bei den Zuschauern förmlich greifbar. Die 99ers und die Sportvereinigung Feuerbach gaben alles, um den Sieg zu erringen. In den letzten Minuten gelang es dann den 99ers sich durch entscheidende Treffer, den knappen Sieg mit 50:49 doch noch zu sicheren. Die beiden Coaches Tobias Maier und Robin Leiblein waren mit der Leistung und dem Kampfgeist des jungen Teams hoch zufrieden. Das Spiel zeigte nicht nur die sportliche Leistungsfähigkeit beider Mannschaften, sondern auch den Fairplay-Geist, der diese Sport auszeichnet.


Bezirksliga 2 Nordwürttemberg, U14: TV Nellingen 99ers – SZ GIGANTS Kornwestheim 74:57
Unsere U14 Basketballer mussten am Wochenende ebenfalls zuhause gegen die SZ Gigants aus Kornwestheim antreten. Die TV-Nellingen 99ers starteten stark in die Partie und setzten von Anfang an auf eine offensive Spielweise. Dank präziser Korbwürfe und einer soliden Verteidigung konnten sie das erste Viertel mit einem guten Vorsprung von 24:17 für sich entscheiden. Die Gigants hielten verbissen dagegen, aber die 99ers behielten zu jeder Zeit die Dominanz des Spiels. Durch eine ausgewogene Offensive und eine starke Verteidigung konnten sie den Vorsprung weiter auf 43:25 ausbauen und so in die verdiente Halbzeitpause mitnehmen.
Auch im dritten Viertel setzte Coach Felix Mallinowksi die erfolgreiche Strategie der Nellinger 99ers fort und das Team ließ die Gigants zu keiner Zeit ins Spiel kommen. Der Vorsprung wurde damit weiter auf 59:42 ausgebaut. Die Kornwestheimer versuchten dagegenzuhalten, aber die konstante Leistung der Nellingen 99ers machte es ihnen schwer. Trotz eines energischen Comeback-Versuchs der Gigants gelang es den Nellinger 99ers ihren Vorsprung zu verteidigen. Das Spiel endete mit einem verdienten Sieg für die TV-Nellingen 99ers von 74:57.


Kreisliga A West Nordwürttemberg, U16: TV Nellingen 99ers – Mamo Baskets Freiberg 50:90
Die Begegnung zwischen den Nellingen 99ers und dem Tabellenführer der Liga, den Mamo Baskets aus Freiberg, versprach für die 99ers ein schweres Duell zu werden. Das Spiel begann von beiden Seiten mit hohem Tempo. Im ersten Teil des ersten Viertels waren beide Teams gleich auf. Danach konnten sich die Freiberger durch ihre besser Treffsicherheit etwas absetzten. Das erste Viertel endete daher mit einem Vorsprung der Freiberger von 15:23. Im zweiten Viertel versuchten sich die die 99ers, wieder zurückzukämpfen. Beide Mannschaften waren wieder gleich stark, daher konnten die Mamo Baskets ihren bisherigen Vorsprung halten. Die Gäste erhöhten dann durch ein präziseres Zusammenspiel und eine effektivere Treffsicherheit den Druck weiter auf die 99er und ging mit einem 26:43 Vorsprung in die Halbzeitpause.
Nach der Pause versuchte Coach Felix Mallinowski durch eine geänderte Taktik die Nellingen 99ers wieder ins Spiel zu bringen. Was zu Beginn auch funktionierte: Sie spielten besser zusammen, um den Rückstand zu verkürzen, aber die Freiberger hielten ihre starke Leistung aufrecht. Das dritte Viertel endete mit einem Punktestand von 37:65 und die Gäste hatten das Spiel weiterhin fest in der Hand. Im letzten Viertel zeigten die Freiberger ebenfalls keine Nachlässigkeit. Sie behielten die Kontrolle über das Spiel und setzten sich letztendlich mit einem deutlichen Ergebnis von 50:90 durch. Die Nellinger 99ers hatten an diesem Wochenende nicht ihren besten Tag und konnten daher gegen die besseren Mamo Baskets aus Freiberg nicht bestehen.

Bezirksliga Süd Männer: TV Nellingen 99ers – MTV Stuttgart 62:74
Die 99ers Herren traten am Sonntag in der heimischen Ludwig-Jahn-Halle in einem spannenden Bezirksliga-Spiel auf den MTV Stuttgart. Die Begegnung versprach von Anfang an ein intensives Duell zweier gleichstarken Teams zu werden. Das erste Viertel begann daher gleich mit hohem Tempo und beiden Mannschaften gelangen beeindruckende Korb-Aktionen. Die 99ers zeigten sich in der Offensive gut organisiert und konnten einige sehenswerte Treffer erzielen. Die Verteidigung war jedoch nicht immer auf dem gewünschten Niveau, was es dem MTV Stuttgart ermöglichte, wichtige Punkte für sich zu sammeln. Das Viertel endete daher mit einem knappen Rückstand von 17:25 zu Ungunsten der 99ers, aber die Atmosphäre in der Halle versprach eine kämpferische Fortsetzung. Im zweiten Viertel stand die Verteidigung der 99ers besser und so konnten sie den Vorsprung schnell aufholen und den Druck auf den Gegner deutlich erhöhen. Die Stuttgarter sammelten sich aber gegen Ende des Viertels wieder etwas und retteten einen knappen Vorsprung von 30:34 in die Halbzeitpause.
Und so waren alle Gespannt auf die zweite Hälfte des Spiels. Nach der Pause legten die 99ers alles daran, den guten Lauf aus der ersten Hälfte mitzunehmen. Dazu nahm Coach Mallinowski ein paar taktische Anpassungen vor, um die Stärken des Gegners zu neutralisieren. Der Stuttgarter blieb jedoch konzentriert und verteidigte geschickt. In dieser Phase des Spiels trafen die Stuttgarter aber wieder besser und behielten mit einem Vorsprung von 39:53 die Oberhand im dritten Viertel. Im letzten Viertel zeigte sich die Erschöpfung auf beiden Seiten. Die Nellinger 99ers versuchten, noch einmal alles zu geben, um die Partie zu drehen. Leider gelang es gleichzeitig dem MTV Stuttgart, den Vorsprung zu halten. Trotz des kämpferischen Einsatzes der 99ers reichte es am Ende nicht mehr für eine Wende. Das Spiel endete mit einem Sieg für den MTV Stuttgart mit einem Endstand von 62:74. Die Zuschauer kamen jedoch voll auch ihre Kosten und konnten einem spannenden Basketballspiel beiwohnen.

Das Spitzenspiel in der Bezirksliga, unserer U18 gegen die PFK Titans aus Stuttgart, musste leider seitens der Stuttgarter abgesagt werden und wird am 11.2.2024 in Nellingen nachgeholt.

Ausblick: Auswärtsspiele am kommenden Wochenende (Sa. 09.12.): TVN 99er U12 vs. PKF Titans Stuttgart 2 (14:30 Uhr); TVN 99er U14 vs. SV Möhringen (16:00 Uhr); TVN 99er U16 vs. KSG Gerlingen2 (12:00 Uhr); TVN 99er U18 vs KSG Gerlingen (16:00 Uhr)
Auswärts (So. 10.12.): TVN 99er Herren vs. TSV Malmsheim (19:00 Uhr).



morgen Schwimmabzeichen machen

Die DLRG Ostfildern - Denkendorf lädt am Donnerstag, 13. Juni ab ca. 18:30 Uhr zum Schwimm-Check ins Freibad Denkendorf ein. Sicher schwimmen zu können kann...

Pfingstferien 2024: Ein Erfolgreiches Ferienprogramm KiSS Ostfildern

In den diesjährigen Pfingstferien, vom 21. bis 24. Mai 2024, hat die KiSS Ostfildern e.V. wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten....

Netto-Schließung: Stadt arbeitet an Interims-Lösung

Kürzlich verkündete der Supermarktbetreiber Netto, die Filiale im Stadtteil Kemnat bereits Ende Juni zu schließen. In Reaktion darauf arbeitet die Stadtverwaltung momentan an alternativen...

Meister und Vizemeister bei Baden-Württembergischen Synchron

Der TB Ruit richtet am vergangenen Wochenende die diesjährigen Baden-Württembergischen Synchronmeisterschaften aus. Elf Paare, davon drei im Mixed, kamen vom heimischen Verein. Die Erfolge...