Montag, April 15, 2024
StartLokalsportEin Unentschieden, das den TVN auf der Stelle treten lässt.

Ein Unentschieden, das den TVN auf der Stelle treten lässt.




Fussball, Kreisliga A: TSV Wendlingen – TV Nellingen 1:1
Ein Unentschieden, das den TVN auf der Stelle treten lässt. Das Übergewicht in Halbzeit Eins konnte nicht in Tore umgesetzt werden, dazu kam das 1:0 der Gastgeber aus dem berühmten Nichts. Acht Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Kevin Prekaj per Foulelfmeter den 1:1 Ausgleich. Im Verlauf des zweiten Durchgangs wogte das Spiel hin und her, man hatte die eine oder andere gute Gelegenheit, die nicht genutzt wurde. So steht eine Punkteteilung, die am Ende vielleicht sogar gerecht war.

Stimmen zum Spiel

Trainer Thomas Gentner: “… wir haben gestern eine sehr gute Einstellung gezeigt und haben die Umstellung auf einen ungewohnten und großen Rasenplatz gut gemeistert. Vor allem konnten wir die Ausfälle im Defensivbereich gut kompensieren und haben insgesamt wenig zugelassen. Nach vorne waren zwar klare Chancen Mangelware, allerdings hätten wir aus einigen Möglichkeiten mehr machen können. Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung.”



Offensiv-Spieler und Nellinger Urgestein Maik Wezel: “Es war das emotionale und umkämpfte Spiel, was wir erwartet hatten. Wir kamen relativ gut ins Spiel und haben uns schnell an die Platzbedingungen gewöhnt. Leider konnten wir die in der ersten Halbzeit herausgespielten Torchancen nicht verwerten und sind dann etwas unglücklich mit 0:1 in Rückstand geraten.
Zu Beginn von Halbzeit zwei konnten wir dann aber den Druck erhöhen und haben uns folglich mit dem 1:1-Ausgleichstreffer belohnt. Gegen Ende hätte das Spiel auf beide Seiten kippen können, sodass wir mit dem Punkt auf jeden Fall zufrieden sein können. Jetzt heißt es Fokus auf das Auswärtsspiel nächsten Sonntag beim Tabellenführer, wo wir definitiv Punkte mit nach Nellingen nehmen wollen.”

Fussball, Kreisliga B: SV Mettingen – TV Nellingen II 0:4
Gelungener Start in die Rückrunde! Wie erwartet tat sich unsere Zweite sehr schwer auf dem ungewohnten tiefen und sehr holprigen Rasen. Ein flüssiges Kombinationsspiel war dadurch gegen einen sehr tief stehenden Gegner kaum möglich. Dennoch war man über die gesamte Spielzeit das deutlich überlegene Team und holte sich einen nie gefährdeten Sieg.
Torschützen: Jannik Fröschle (2), Amer Valjevac, Burak Kabak




Vorschau Aktive:
————————
Sonntag, 03.03., Auswärtsspieltag
TSV Wäldenbronn – TV Nellingen II (14:00 Uhr)
VfB Reichenbach – TV Nellingen (15:00 Uhr)




TVN Ü32 Senioren gewinnen zweites Bezirksligaspiel deutlich

Fussball, Senioren Ü32, Bezirksliga 2: TV Nellingen - TSV Jesingen 5:0. In Halbzeit eins taten sich die Mannen um das Trainer-Duo Daniel Bohusch und...

Letztes Heimspiel der Saison

--- mit großer Bildergalerie ---Handball, 3. Liga Frauen: TV Nellingen - HSG Würm-Mitte 33:40 (15:17).Im Spiel der 3. Handball-Liga der Frauen setzten sich die...

Eltern fordern bessere Kinderbetreuung in Ostfildern-Nellingen

Am Freitag, dem 12. April, kamen Eltern und Mitglieder des Elternbeirats der Kita Kunterbunt in Ostfildern-Nellingen zusammen, um auf dem Vorplatz der Hallen in...

Stadtteilsanierung in Kemnat: Verkehrsbehinderungen und Gemeinschaftsinitiativen

Seit dem 8. April 2024 ist die Kurve zwischen der Heumadner Straße und der Reutlinger Straße in Kemnat gesperrt, im Rahmen umfassender Sanierungsarbeiten im...