Freitag, Mai 24, 2024
StartLokalsportDramatisches Remis im Lokalduell: TSV Scharnhausen und TV Nellingen II teilen sich...

Dramatisches Remis im Lokalduell: TSV Scharnhausen und TV Nellingen II teilen sich die Punkte






— mit großer Bildergalerie —
Fussball, Kreisliga B: TSV Scharnhausen – TV Nellingen II 3:3 (2:0).
In einem wahren Fußballthriller trennten sich TSV Scharnhausen und TV Nellingen II mit einem 3:3-Unentschieden. Das spannungsgeladene Lokalderby hielt bis zum letzten Pfiff sowohl die Fans als auch die Spieler in Atem und endete in einem dramatischen Finale, bei dem sich der TV Nellingen einen glücklichen, aber moralisch wertvollen Punkt erkämpfte.

Die ersten 20 Minuten des Spiels gehörten klar den Gästen aus Nellingen, die die Partie bestimmten, jedoch an der gut organisierten Abwehr des TSV Scharnhausen scheiterten. Keine der Mannschaften konnte sich entscheidend durchsetzen – bis zum Führungstreffer von Scharnhausen, der die Partie auf den Kopf stellte.



Die Gäste wirkten nach dem Gegentor regelrecht paralysiert und das Heimteam nutzte ihre Chance gnadenlos aus. Der zweite Treffer folgte noch vor der Halbzeitpause, während Nellingen tapfer versuchte, ins Spiel zurückzufinden.

Mit frischem Mut kamen die Nellinger aus der Kabine zurück und übernahmen die Kontrolle über das Spiel, was bald mit dem sehnsüchtig erwarteten Anschlusstreffer belohnt wurde. Doch die Freude währte nicht lange, da Scharnhausen kurzerhand die Führung wieder auf zwei Tore ausbaute durch einen ausgenutzten Defensivfehler und ein wunderschönes Fallrückzieher Tor.




Eine Chance zur Verringerung des Rückstands vergab Nellingen fahrlässig mit einem verschossenen Elfmeter. In einer Phase, in der das Spiel hätte ganz in die Hände von Scharnhausen fallen können, zeigten die Gäste jedoch eine bemerkenswerte Kampfbereitschaft und Moral.

Die letzten Minuten des Spiels gehörten den angreifenden Nellingern, die in der 90. Minute auf 3:2 verkürzen konnten. Als der Schlusspfiff bereits in der Luft lag, wurde es noch einmal hektisch: Ein Nellinger Stürmer wurde vor oder im Strafraum, darüber streiten sich die Geister zu Fall gebracht. Nellingen verwandelte den darauffolgenden Elfmeter zum 3:3-Endstand.




Das Ergebnis mag für Trainer Tunc und die Anhänger von TSV Scharnhausen enttäuschend sein, aber das Match zeigte, dass in Derbys alles möglich ist. Fußballerisch wird dieser Tag nicht als Glanzleistung in Erinnerung bleiben, doch das Duell trug alle Zeichen eines typischen Lokalderbys: emotional, umkämpft und unberechenbar. Am Ende konnten die Nellinger grinsen, und die Scharnhausener werden sich fragen, wie ihnen in letzter Sekunde die Führung durch die Finger rutschen konnte.

Jan Weiss
Author: Jan Weiss




TB Ruit: Noch ein Sieg bis zum Showdown

Fussball, Kreisliga B: TB Ruit - TSV Wernau II, Sonntag, 26.05.2024, 15:30 Uhr, Talwiesen. Für die Talwiesenkicker steht das persönliche Halbfinale an - am...

Meisterschaftsanwärter zu Gast in Nellingen

Am kommenden Sonntag empfängt der TV Nellingen die beiden Mannschaften des Nachbarn TSV Berkheim zum Doppelheimspieltag im Stadion (Rasenplatz). Fussball, Kreisliga B: TV Nellingen II...

Ostfildern erhält Fördermittel für den Bau des Kunstrasenplatzes in Scharnhausen

Die Stadt Ostfildern hat für das Jahr 2024 Fördermittel vom Land Baden-Württemberg erhalten. Diese Gelder sind Teil einer Gesamtförderung von 18,3 Millionen Euro, die...

Deutsche Meisterschaft, weibliche B-Jugend: Das Event genießen

Handball, Deutsche Meisterschaft B-Jugend weiblich, Halbfinale: Handewitter SV – TV Nellingen, Samstag, 25.05.2024, 16:00 Uhr.Die Vorfreude auf den anstehenden Saisonhöhepunkt ist riesengroß. Kommenden Freitag...