Freitag, Februar 23, 2024
StartLokalsportC-Jugend Hornets in der nächsten Saison in der Württemberg-Oberliga

C-Jugend Hornets in der nächsten Saison in der Württemberg-Oberliga




Handball, HV Württemberg, weibliche C-Jugend, Verbandsebenen Qualifikation.

Nach der guten Ausgangsituation mit 6:0 Punkten aus der Hinrunde der HVW Qualifikation am 01. Mai, wollte das Team die Ergebnisse bestätigen und sich für die Württemberg-Oberliga qualifizieren.



Austragungsort war Schnaitheim und so hatte man eine längere Anreise. Nach einem kurzen Spaziergang konnte man in einen Nebenhalle mit dem Aufwärmen starten. Gegner im ersten Spiel war die Spvgg Mössingen. Konzentriert gingen die TVN Mädels in die Partie und führten bereits nach fünf Minuten mit 5:0. Beim Stand von 9:1 in der neunten Minute nahmen die Gäste ihre Auszeit. Am Spielverlauf änderte dies nichts und mit 18:4 gingen die ersten beiden Punkte auf das Nellinger Konto.

Nach nur einem Spiel Pause stand die MTG Wangen auf der anderen Seite des Spielfeldes. Auch hier verlief der Auftakt nach Maß und Wangen sah sich bereits nach vier Minuten beim Stand von 5:0 gezwungen ihre Auszeit zu nehmen. Zurück auf dem Feld setzten die Nellingerinnen den Gegner weiterhin unter Druck und gewannen deutlich mit 20:7.




Da auch die TSG Schnaitheim ihre beiden Spiele gewinnen konnte, kam es zum entscheidenden Spiel um die Oberligateilnahme. Zwei Wochen zuvor hatte man den Gegner mit 17:3 bezwungen. Doch das Heimteam wollte mehr und stellte eine 6:0 Abwehr hin. Dies überraschte die Junghornissen und so landeten zahlreiche Würfe in der Anfangsphase am Pfosten oder wurden von der gegnerischen Torfrau abgewehrt. So lag das Team erstmals nach acht Minuten mit 3:7 zurück. Doch es gab aus Trainersicht keine Veranlassung zur Auszeit, da sie die Stärken ihres Teams kennt. Drei Ballgewinne in der Abwehr und der Anschlusstreffer zum 6:7 zwang das Heimteam in der elften Minute zur Auszeit. Zurück auf dem Feld agierte das Team weiterhin konzentriert und bestrafte jeden Ballverlust mit einem Tempogegenstoßtor. So stand es wenige Minuten später 11:7. Am Ende siegte die Mannschaft verdient mit 15:10 Toren.

„Das Team hat sich in den wenigen Wochen schon sehr viel erarbeitet. Ich kenne die Qualität der Spielerinnen und da lassen wir uns nicht durch einen Rückstand aus der Ruhe bringen. Der 8:0 Lauf zwischen der achten und 15. Minute hat gereicht, um den Unterschied deutlich zu machen“, zeigte sich Trainerin Vroni Goldammer sehr zufrieden mit der Qualifikation. Mit 12:0 Punkten und einem Torverhältnis von 103:36 darf das Team zu recht in der Saison 23/24 in der Württembergoberliga antreten.

Folgende Gegner warten auf den TV Nellingen: HSG Stuttgart/Metzingen, SG BBM Bietigheim, TG Geislingen, Handballregion Bottwar SG, HSG Hossingen-Meßstetten, HSG Böblingen/Sindelfingen und SV Leonberg/Eltingen. Alle Beteiligten dürfen sich auf spannende Spiele freuen.

TV Nellingen: Storm; Klotz 18/1, Behling 11, Steyer 8, Schade 6, Benz 3, Illi 3, Bartels 1, Patek 1, Schulz 1, Uysal 1

Spielplan und Ergebnisse
Tabelle

Anstehendes Handball-Derby: Die Schwaben Hornets treffen auf den TSV Wolfschlugen in Nellingen

Die Handball-Fans in Nellingen dürften sich den 24. Februar 2024 markieren, denn an diesem Samstag steigt in der neuen Sporthalle Eins das Derby zwischen...

Jugendvollversammlung setzt Impulse für die Jugendbeteiligung Ostfildern

Ostfildern: Am Dienstag, 20.04.2024 fand im Jugendzentrum Zinsholz in Ostfildern die Jugendvollversammlung der Jugendbeteiligung Ostfildern statt, die von Hannes Schmid, dem Jugendsprechenden, geleitet wurde....

Die Turner:innen küren Ihre Meister

Gerätturnen: Am kommenden Wochenende, dem 24./25.02. trägt der Turngau Neckar-Teck das Gaufinale im Gerätturnen aus.In der Sporthalle im Beutwang in Nürtingen-Neckarhausen geht es am...

Schlachtfest der Radballer Kemnat

--- dieses Jahr auch mit vegetarischen Alternativen --- Zu unserem traditionellen Schlachtfest laden wir die Einwohner von Ostfildern am Sonntag, dem 25. Februar, herzlich ein....