Donnerstag, Juni 13, 2024
StartFilderanzeigerEin Jahr voller Geschichten: Der Filderanzeiger feiert 1000 Artikel und blickt in...

Ein Jahr voller Geschichten: Der Filderanzeiger feiert 1000 Artikel und blickt in die Zukunft

Liebe Leserinnen und Leser des Filderanzeigers,

es ist kaum zu glauben, aber heute feiern wir ein besonderes Jubiläum – den 1000. Artikel seit dem Start unseres Filderanzeigers am 25. Februar 2023.
Aus einem bescheidenen Familienprojekt ist der Filderanzeiger zu einer dynamischen Online-Plattform herangewachsen, die das pulsierende Herz unserer Gemeinde, Ostfildern, repräsentiert. Neben der Veröffentlichung von 1000 Artikeln und 8000 Seitenaufrufen pro Tag bietet der Filderanzeiger Unternehmen die Möglichkeit, sich optimal zu präsentieren. Darüber hinaus geht unsere Entwicklung noch weiter: Mit unserem Stellenportal schaffen wir die Gelegenheit für Sie, passende Jobs im Filderraum zu entdecken und sich über berufliche Möglichkeiten zu informieren.

In den letzten elf Monaten haben wir mit viel Engagement und Herzblut daran gearbeitet, Geschichten zu erzählen, Menschen zu vernetzen und vor allem, das vielfältige Schaffen unserer Gemeinde gebührend zu präsentieren. Der Filderanzeiger ist mehr als nur eine lokale Nachrichtenquelle; er ist ein Ort, an dem wir alle gemeinsam Teil einer lebendigen Gemeinschaft sind.

Unsere Grundidee war von Anfang an idealistisch: Jeder sollte die Möglichkeit haben, sein Schaffen und Engagement in Ostfildern angemessen vorzustellen. Das gilt insbesondere für gemeinnützige Vereine, die bei uns kostenfrei ihre Beiträge veröffentlichen dürfen. Die Vielfalt reicht von der Unterstützung von Integration über Naturschutz bis hin zu Chören, die alle auf ihre eigene Weise einen wertvollen Beitrag für Ostfildern leisten.

Wir glauben daran, dass ehrenamtliche Arbeit wertgeschätzt werden sollte, und deshalb möchten wir auch weiterhin eine Plattform bieten, auf der sich alle engagierten Menschen präsentieren können. Daher ermutigen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Lassen Sie uns gemeinsam Wege finden, wie Sie regelmäßig in Erscheinung treten können – sei es durch die Ankündigung von Veranstaltungen oder die Vorstellung Ihres Vereins.

Aber nicht nur Vereine gehören zu unserer Gemeinschaft, sondern auch Unternehmen. Mit unserem Abo-Modell möchten wir es Firmen ermöglichen, sich kostengünstig und dauerhaft im Internet zu präsentieren. Denn im Online-Marketing sagt man, dass man sieben Mal gesehen werden muss, bevor man wahrgenommen wird. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Firma, Ihren Betrieb und Ihre Leistungen in Ostfildern optimal zu präsentieren.

Heute, nach dem 1000. Artikel, schauen wir stolz zurück, aber wir schauen auch nach vorne. Unser Engagement hört nicht auf – im Gegenteil, wir möchten unsere Arbeit weiterentwickeln und freuen uns darauf, in einem Monat unser einjähriges Jubiläum zu feiern. Auf viele weitere spannende Geschichten, Begegnungen und Kooperationen!

Ein herzliches Dankeschön an Sie, liebe Leserinnen und Leser, für Ihre Unterstützung bisher. Empfehlen Sie uns weiter, folgen Sie uns auf Instagram und lassen Sie uns gerne an Ihren Gedanken teilhaben. Feedback und Anregungen sind uns immer willkommen.

Wir wünschen Ihnen ein wundervolles Wochenende und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die nächsten Kapitel im Filderanzeiger zu schreiben.

Mit herzlichen Grüßen,

Die Familie Weiss und das gesamte Team des Filderanzeigers

Maike Weiss
Author: Maike Weiss



morgen Schwimmabzeichen machen

Die DLRG Ostfildern - Denkendorf lädt am Donnerstag, 13. Juni ab ca. 18:30 Uhr zum Schwimm-Check ins Freibad Denkendorf ein. Sicher schwimmen zu können kann...

Pfingstferien 2024: Ein Erfolgreiches Ferienprogramm KiSS Ostfildern

In den diesjährigen Pfingstferien, vom 21. bis 24. Mai 2024, hat die KiSS Ostfildern e.V. wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten....

Netto-Schließung: Stadt arbeitet an Interims-Lösung

Kürzlich verkündete der Supermarktbetreiber Netto, die Filiale im Stadtteil Kemnat bereits Ende Juni zu schließen. In Reaktion darauf arbeitet die Stadtverwaltung momentan an alternativen...

Meister und Vizemeister bei Baden-Württembergischen Synchron

Der TB Ruit richtet am vergangenen Wochenende die diesjährigen Baden-Württembergischen Synchronmeisterschaften aus. Elf Paare, davon drei im Mixed, kamen vom heimischen Verein. Die Erfolge...